+100%-

Verkehr

Mobilregion Mödling – Postbus Shuttle

Nachdem die offizielle Eröffnung der Mobilregion Mödling – Postbus Shuttle im Jänner coronabedingt abgesagt werden musste, konnte sie nun am 6. April 2022 – drei Monate nach Startschuss im Dezember – beim Bahnhof in Hennersdorf nachgeholt werden. Die Fahrten mit dem Postbus Shuttle werden immer beliebter und verzeichnen Monat für Monat kontinuierliche Steigerungen. Wir AKTIVEN haben uns immer für die ...

Weiterlesen »

Viergleisiger Ausbau der ÖBB-Strecke Meidling-Mödling: Infoveranstaltung in Maria Enzersdorf

Täglich pendeln tausende Menschen zwischen Mödling und Wien – viele davon mit der S-Bahn. Die Strecke ist somit eine der am stärksten frequentiertesten im gesamten ÖBB-Netz und soll daher nun viergleisig ausgebaut werden. Um die Bevölkerung möglichst früh über den Ausbau zu informieren, lud die ÖBB (unter anderem vertreten durch Projektleiter Ing. Christian Trummer) heute in Maria Enzersdorf zu einer ...

Weiterlesen »

Postbus Shuttle – Fahrtendienst und Zubringer zum öffentlichen Verkehr

Auf Anregung der Infrastrukturabteilung hat Herr Thomas Sager von der Postbus AG  den Taxi- und Mietwagenunternehmer Gasnarek mit einem E-Fahrzeug des neuen Postbus Shuttles zum Fototermin nach Maria Enzersdorf gebeten. Seit Dezember 2021 erbringen 3 Taxiunternehmen für die ARGE Mobilregion Mödling Zubringerdienste für Anschlussfahrten zu öffentlichen Verkehrsmitteln im Bezirk Mödling. Für diese Dienste sind hauptsächlich umweltschonende E- bzw. Hybrid-Fahrzeuge unterwegs. Da ...

Weiterlesen »

Postbus Shuttle – neues Öffi-Angebot im Bezirk Mödling

Am 1. Dezember 2021 startet in Maria Enzersdorf bzw. auch fast allen Gemeinden im Bezirk Mödling (17 von 20 Gemeinden) ein zusätzliches Angebot als Alternative zum eigenen PKW und Ergänzung zum öffentlichen Verkehr, zu den Taxidiensten, den Anrufsammeltaxis und den Regionsfahrtendiensten: das Postbus Shuttle. Über 400 zusätzliche Haltepunkte wurden im Bezirk eingerichtet, die mit den rund 500 bestehenden Öffi-Haltestellen ein ...

Weiterlesen »

Es ist soweit … Klimaticket auch in Wien, NÖ und im Burgenland ab 26. Oktober gültig

Wir AKTIVE informieren! Das Klimaticket (ehemals 1,2,3-Ticket), Lieblingsprojekt von Verkehrsministerin Gewessler, ist fertig verhandelt und startet nun auch in Wien, NÖ und im Burgenland. Nach äußerst intensiven Gesprächen mit den Bundesländern der Ostregion und dem VOR gilt das Klimaticket nicht nur – wie angekündigt – in den Zügen der ÖBB, der Westbahn und der S-Bahn, sondern auch in den regionalen ...

Weiterlesen »

Straßenbauarbeiten auf der Hauptstraße und Riemerschmidgasse

Eine Information der Abteilung Infrastruktur Auf der Hauptstraße (LB12) im Bereich Riemerschmidgasse und in der Riemerschmidgasse zwischen Haus Nr.7 und der Kreuzung mit der Hauptstraße finden in den Monaten August und September 2021 Bauarbeiten im Fahrbahnbereich statt, welche umfangreiche den Straßenverkehr beeinflussende Maßnahmen bewirken. Um die Arbeiten durchführen zu können, ist es erforderlich die Hauptstraße im Abschnitt Mariazellergasse bis Kirchenstraße ...

Weiterlesen »

Kunst im Tunnel

Bunte Bilder zieren seit vergangener Woche die Unterführung bei der Badner Bahn-Station in der Südstadt. Im Auftrag der Wiener Lokalbahnen gestaltete der Wiener Künstler Boicut die grauen Wände nach seinen Vorstellungen, ließ sich von der Umgebung inspirieren und malte diese in abstrakten Motiven. Wer genau schaut, findet Bälle, Flutlichter, Zäune, Tribünen, aber auch Blumen. Am heutigen Montag gab es einen ...

Weiterlesen »

Man lernt nie aus …

Am Freitag, 30. April 2021, habe ich den vom Klimabündnis Österreich ausgeschriebenen Lehrgang zur „Kommunalen Fußgängerbeauftragten“, bestehend aus 2 Online-Modulen in 4 x 7 Stunden, erfolgreich abgeschlossen. Nach der Gemeinderatswahl 2020 wanderten alle Mobilitätsangelegenheiten aus dem Umweltressort ins Verkehrsressort. Da ich in der Zeit von 2015-2020 als Umweltgemeinderätin bereits den „Lehrgang zur Kommunalen Mobilitätsbeauftragten“ absolvierte, interessierten mich jetzt auch die ...

Weiterlesen »

Fehlender Lift bei der Badner Bahn Station Maria Enzersdorf-Südstadt – des Rätsels Lösung!

Kaum wurde die neue Station eröffnet, gibt es schon Unzufriedenheit und Aufregung um den fehlenden Lift! Eine alte Gasleitung verzögert den Liftbau. Kurz vor Weihnachten wurde die Badner Bahn-Station Maria Enzersdorf-Südstadt wieder eröffnet, obwohl die Arbeiten an der Anlage noch nicht ganz abgeschlossen sind. Nur das Erscheinungsbild des eigentlichen Stationsgebäudes ist neu und ansprechender gestaltet worden. Der von allen sehnlichst ...

Weiterlesen »

Badner Bahn-Station Maria Enzersdorf-Südstadt: Der Umbau ist (fast) abgeschlossen

Seit Anfang Juli liefen die Umbauarbeiten bei der Badner Bahn-Station in der Südstadt auf Hochtouren, nun sind diese fast abgeschlossen. Die Station per se wurde zu einer modernen Haltestelle umgebaut, die den Fahrgästen nun mehr Komfort bietet: neben transparenten Wartebereichen inklusiver neuer Sitzgelegenheiten wurde eine neue LED-Beleuchtung eingebaut. Die neuen Bahnsteige sind mit einem taktilen Blindenleitsystem ausgestattet. In den nächsten ...

Weiterlesen »

„Mobilität“ und „Boden“ – Themen in Webinaren

Von Oktober bis November 2020 sollten zu den Themen „Mobilität“ und „Boden“ mehrere Seminare für Bürgermeister, Vizebürgermeister, Mobilitätsbeauftragte und Interessierte der Gemeindeverwaltung in verschiedenen Institutionen des Landes Niederösterreich stattfinden. Aufgrund der Covid-19-Situation wurden aus den Seminaren „Webinare“, die von nö. Gemeinden vielzählig besucht wurden. Beim Gemeindetag 2020 und den 6 Webinaren verfolgten über 200 bzw. jeweils über 120 Gemeinden die ...

Weiterlesen »

Informationen aus dem Verkehrsressort für den November

Die Fertigstellung des Einkaufszentrums Südstadt kommt immer näher. Nach dem sehnsüchtig erwarteten Umzug der Firmen aus der derzeitigen Passage in die neuen Geschäfte, erfolgt der Abriss der Passage. Danach wird die Errichtung des Vorplatzes samt Fuß- und Radweg, sanierter Busstation, angepasster Ankündigungstafel, LED-Beleuchtung, neuer Parkplatzordnung und Sanierung des Parkplatzes bzw. der Kurzparkzone in Angriff genommen. Im Frühling sollten dann alle ...

Weiterlesen »

Ausbau Radweg Brunn/Gebirge

Wir freuen uns berichten zu können, dass die Marktgemeinde.Brunn/Gebirge plant, den Radweganschluss vom Bahnhof Brunn-ME in die Hans Weigl-Gasse in Maria Enzersdorf im Herbst 2020 zu realisieren. Der Radwegübergang Heugasse wird lt. GfGR Schmitzer/Brunn wie der Übergang des Radweges in der Heugasse in Maria Enzersdorf mit einem roten Teppich und einer Überkopfbeleuchtung ausgestattet werden. Dieser neue Radwegteil ist ein weiteres ...

Weiterlesen »

Pilotprojekt in Maria Enzersdorf: Zubringerservice von der Südstadt zur Badner Bahn

Am 21. September starten die Wiener Lokalbahnen in der Südstadt im Gemeindegebiet von Maria Enzersdorf ein Pilotprojekt für einfachere Mobilität zur Badner Bahn. Das Pilotprojekt Zubringerbus läuft bis 24. Dezember. Während des Testbetriebs ist die Mitfahrt mit dem Zubringer kostenlos. Grund ist der aktuelle Umbau der Badner-Bahn-Haltestelle Maria Enzersdorf Südstadt. Die reguläre Haltestelle wurde bereits abgerissen und wird bis zum ...

Weiterlesen »

Baustelle Badener Bahn Station

Wir AKTIVE freuen uns, dass die Badner Bahn Station nun endlich seit geraumer Zeit Baustelle ist. Der provisorische Bahnsteig wurde nach Süden Richtung Wiener Neudorf verlegt und für den Zugang zum Ausweichbahnsteig müssen zusätzlich etwa 5 – 10 Minuten Fußweg in Kauf genommen werden. Noch in diesem Jahr wird die Badner Bahn Station Maria Enzersdorf-Südstadt in neuem, barrierefreiem (Lift) Glanz ...

Weiterlesen »

Schutz für Fußgänger an der Hauptstraße

Am schmalen Gehsteig entlang des Rathauses sind Fußgänger seit Jahren bei nassem Wetter oft ungeschützt und von vorbeifahrenden Autos angespritzt worden. Auch die sanierte Rathausmauer wurde dadurch sehr stark verschmutzt und mit der Zeit auch immer wieder beschädigt. Daher haben wir uns als Gemeinde dazu entschlossen eine Glaswand aufstellen zu lassen, die ein angenehmeres und sichereres Gehen in diesem Bereich ...

Weiterlesen »

Minikreisverkehr – Kreuzung Gabrielerstraße/Grenzgasse

Bei der Kreuzung Gabrielerstraße/Grenzgasse kam es immer wieder zu Unfällen bzw. zu brenzligen Situationen, da viele Autofahrer die Vorrangregeln und die Stopptafel missachteten. Daher beschlossen die MG. Maria Enzersdorf und die Stadtgemeinde Mödling diese gefährliche Kreuzung mit einem Minikreisverkehr zu entschärfen. Dieser konnte Anfang Dezember gemeinsam von Maria Enzersdorf und Mödling seiner Bestimmung übergeben werden. Die Errichtung des Minikreisverkehrs kostete ...

Weiterlesen »

„Radln in der Südstadt“

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer, die beim Gewinnspiel anlässlich unseres Festes „Radln in der Südstadt“ bei der Verlosung gewonnen haben! Bei einem gemütlichen Treffen im Rathaus wurden mehrere Sachpreise überreicht. Valeriya Bajzek, Julius Freudensprung, Almut Schöll, Ellinor Gschaider und Harald Wimmer freuten sich über Preise, die allesamt mit dem Radfahren zu tun hatten. So gab es Radhelme genauso wie Radkörbe, ...

Weiterlesen »

Radfahren in der Südstadt: Endlich erlaubt und auch erwünscht!

58 Jahre nach Baubeginn der Südstadt und jahrzehntelanger Praxis, mit dem Rad das Wohnwegenetz zu befahren, wurde das Radfahren auf den meisten Wohnwegen nun endlich legalisiert! Das feierten wir heute gemeinsam mit vielen Gästen bei einem Fest am Parkplatz des Südstadtzentrums. Die Eröffnung nahm Finanz- und Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko vor, unsere Blasmusik Maria Enzersdorf sorgte für die musikalische Umrahmung. Für ...

Weiterlesen »

e-Mobilitätstag 2019

Samstag, 25.Mai 2019, fand der zum 5. Mal durchgeführte e-Mobilitätstag am Wachauring bei Melk statt. Bei herrlichem Wetter konnten sich ca. 5.000 Personen vom Fortschritt in Sachen e-Mobilität (e-Autos, e-Fahrräder, u.a.) in Niederösterreich überzeugen. Eine e-Auto Gebrauchtwagen-Börse war eingerichtet. Nicht nur über den Kauf eines e-Autos, sondern auch über die notwendige Infrastruktur (verschiedenste Ladegeräte für den Privathaushalt, PV-Anlagen, etc.) konnten ...

Weiterlesen »

Badner Bahn-Haltestelle modernisiert

Kleine Fortschritte bei der Sanierung der Badner Bahn-Station Südstadt: Eine Transparente Wartekoje aus Glas, mehr Sitze, neue LED-Lampen für eine bessere (sicherere) Beleuchtung, Treppenlift für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, zusätzliche Videoüberwachung, neuer Ticketautomat samt Fahrgastinformation. 2020 wird die Station umfassend renoviert und erneuert und ich habe in meinen Eröffnungsworten abermals die Notwendigkeit eines richtigen Lifts betont und einen solchen eingefordert. Vizebürgermeister Andreas ...

Weiterlesen »

Südtirolerstraße: Sanierter Abschnitt wurde eröffnet

Im Jahr 2016 im Gemeinderat grundsätzlich beschlossen, im Jahr 2017 der Bevölkerung vorgestellt und weitere, detailliertere Gemeinderatsbeschlüsse, 2018 ein Abänderungsantrag wegen einer notwendigen Grundabtretung, im Frühjahr 2018 dann der Baubeginn, im Herbst 2018 fertiggestellt – so kann man die Geschichte der Sanierung des Sackgassen-Abschnittes der Südtirolerstraße in wenigen Zahlen und Fakten festhalten. Im Rahmen dieser Sanierung erfolgte der Vollausbau des ...

Weiterlesen »

Präsentation der Studie „Radfahren in der Südstadt“

Der Gemeinderat der Marktgemeinde Maria Enzersdorf vergab im Frühjahr an die Boku Wien – Verkehrswesen den Auftrag, eine Studie bezüglich „Radfahren in der Südstadt“ zu erstellen. Am Dienstag, 23. Oktober 2018 wurde das Ergebnis der Personenbefragungen und Verkehrsbeobachtungen in der Volksschule Südstadt in Anwesenheit zahlreicher Gemeindemandatare vorgestellt. Seitens der AKTIVEn nahmen Vizebgm. Andreas Stöhr, Umweltgemeinderätin GfGR Anneliese Mlynek, GR Gertrud ...

Weiterlesen »

Staudenbeet beim Urlaubskreuz

Die Verkehrsinsel bei der Urlaubskreuz-Kreuzung wurde neuerdings von Saison- auf Dauerbepflanzung umgestellt. Dies ist der Beginn des von einem Natur im Garten-Experten, aber vor allem von Herrn Jungwirth, ausgearbeiteten Konzeptes für die Bepflanzung der Grünflächen und –Inseln der Marktgemeinde in der Zukunft. Ich freue mich, dass meine Anregungen und Ideen für unser Grün langsam – aber stetig – verwirklicht werden ...

Weiterlesen »

Radweg-Lückenschluss zwischen Kampstraße und Am Steinfeld

Am fehlenden Radweg-Teilstück zwischen Kampstraße und Am Steinfeld wird heftig gearbeitet. Die Fertigstellung wird – zur Freude der Bevölkerung – in Kürze erfolgen. Durch meine langjährige Tätigkeit im Gemeinderat der Marktgemeinde Maria Enzersdorf kann ich nachvollziehen, wie lange es von der Planung bis zur Fertigstellung eines noch so kurzen Radweg-Teilstückes dauern kann. Vor ca. 12 Jahren, als ich den Verkehrsausschuss ...

Weiterlesen »

Sanierte Sonnbergstraße eröffnet

In einem Abschnitt der Sonnbergstraße, nämlich in jenem zwischen Liechtensteinstraße und Gießhüblerstraße, wurden in den vergangenen Jahren einige Grundstücke aufgeschlossen und bebaut. Was dort aber fehlte, waren Nebenanlagen. Außerdem war die Straße per se äußerst sanierungsbedürftig. Da auch die Einbauten einer umfassenden Erneuerung bedurften, beschloss die Marktgemeinde Maria Enzersdorf die Ortswasserleitung, den Kanal, aber auch die Straßenoberfläche neu herzustellen. In ...

Weiterlesen »

Begegnungszone Dreihäusergasse offiziell „eröffnet“

Die Dreihäusergasse an der Grenze zwischen und Maria Enzersdorf und Brunn war lange Zeit ein „Problemkind“. Grundsätzlich gab es in dieser schmalen Straße zwar ein Halte- und Parkverbot. Dieses wurde allerdings oft missachtet, die Restfahrbahnbreite war somit nicht mehr gegeben. Die Marktgemeinde Maria Enzersdorf beschloss daher, die Dreihäusergasse im unteren Abschnitt bis hin zur Riefelgasse zu einer Begegnungszone umzubauen. Durch ...

Weiterlesen »

Kreisverkehr in Arbeit

Die Arbeiten am Kreisverkehr beim BILLA schreiten zügig voran. Neue Pflanzen und Gras sollen noch vor dem Winter gut anwachsen, um uns im Frühling mit Blütenpracht und grüner Wiese zu erfreuen. Dank an die ausführenden Kräfte des Wirtschaftshofes. GfGR Anneliese Mlynek

Weiterlesen »

Großer Andrang bei AKTIVE-Radrettung

„Die heutige AKTIVE Radrettung war wieder ein voller Erfolg, es konnten noch mehr Fahrräder als in den vergangenen Jahren überprüft werden, auch kleinere Reparaturen konnten die beiden Fachmänner von der Radrettung erledigen”. (Foto v.l.n.r.): Vizebgm. Andreas Stöhr, GR Hilde Obmann, GR Mag. Bettina Sprosec, GR Heidi Soural, GR Franz Jedlicka, Dr. Fritz Otti, GfGR Gerhard Soural, Radprofi Stefan Unfried, GfGR ...

Weiterlesen »

Thema: Badner Bahn Station

In der Gemeinderatssitzung vom 4. April 2018 wurde das Thema „Badner Bahn Station/Kostenbeteiligung Aufzug“ behandelt. Die für die Südstädterinnen und Südstädter erfreuliche Nachricht – noch in diesem Jahr wird die Station von den WLB einer grundlegenden Erneuerung unterzogen. Das Stationsgebäude, das vor Wind und Wetter schützt, wird – wie in allen Badner Bahn Stationen – in Transparentbauweise errichtet. Aber vor ...

Weiterlesen »

Radständer für die Pfarre Südstadt

Im heurigen Jahr wurde die Anschaffung von Radständern von der Initiative RADLand und dem „Nachhaltigen Beschaffungsservice NÖ“ speziell gefördert. Die Marktgemeinde Maria Enzersdorf nutzte diese Aktion und unterstützte die Pfarre Maria Enzersdorf – Zum Heiligen Geist beim Kauf solcher Ständer. Diese wurden nun bei der Pfarrkirche Südstadt montiert. Nach der letzten Sonntagsmesse bedankte sich die Pfarre offiziell bei Bürgermeister Johann ...

Weiterlesen »

RADLakademie

Am 22. Juni 2017 lud die Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (eNu) zur RADLakademie nach St. Pölten ein. Schwerpunktthemen waren „Radfahrer und Sicherheit“    ● Unfallgeschehen im Radverkehr – DI Bernd Strand (KVF Sicherheit-Service GmbH)    ● Fahrräder vor Diebstahl schützen – Bezirksinspektor Karl Zederbauer (LKA NÖ)    ● Neueste Studien zum Thema „Dooring und dem toten Winkel“ – DI Sheila Agbontaen ...

Weiterlesen »

Klima-Filmtage im Cinema Paradiso Baden

Von 19. bis 25. Juni 2017 finden im Cinema Paradiso in Baden die 4. Klima-Filmtage statt. GR Heidi Soural, GfGR Anneliese Mlynek und GfGR Gerhard Soural besuchten die Auftaktveranstaltung. Laut dem Film „Power to Change“ wird die Zukunft der Energieversorgung der Welt dezentral, sauber, demokratisch, nachhaltig und zu 100 % aus erneuerbaren Quellen sein. Bis dieses Ziel verwirklicht ist, sind ...

Weiterlesen »

Bitte warten, bitte warten, bitte warten, …

Nachdem die NÖN in der Ausgabe 4/2017 von einem ‚deutlichen Ja‘ der Wiener Lokalbahnen (WLB) für den Stationsumbau der Badner-Bahn-Station Maria Enzersdorf/Südstadt 2018/2019 berichtete, wollten wir es genau wissen und recherchierten für Sie, um den tatsächlichen Stand der Dinge zu erfahren. Der bereits  für 2017/2018 versprochene Umbau der Station verzögert sich, – weil die umliegenden Liegenschaften auf Wiener Neudorfer Seite ...

Weiterlesen »

Fahrpläne 2017 sind zum „download“ bereit

Wie gewohnt können wir Ihnen auch für das Jahr 2017 unseren bekannten und beliebten Taschen-Faltfahrplan für Busse und Bahnen rund um Maria Enzersdorf anbieten. Download aller Gesamt- und Einzelfahrpläne unter:    https://www.aktive.at/fahrplane/ Der Fahrplan wird ab Anfang Februar im Gemeindeamt und etlichen Geschäften (siehe AA 163, Seite 15) aufgelegt. Herzlichen Dank an Hans Novaczek für seine akribische Arbeit! (Foto: Neue ÖBB-CtiyJet-Garnitur, die ...

Weiterlesen »

Sanierte Herrgottschnitzergasse offiziell eröffnet

Die Herrgottschnitzergasse ist eine kurze Sackgasse von der Hauptstraße in Richtung Westen verlaufend. Bis vor kurzem präsentierte sich diese samt ihrer Einbauten in einem eher desolaten Zustand. Am Ende der Gasse befand sich ein unbefestigter Umkehrplatz, dessen Oberflächenentwässerung mangelhaft war. Eine Sanierung war unumgänglich. Die Abteilung für Infrastruktur der Marktgemeinde Maria Enzersdorf bereitete die Sanierung der Einbauten (Wasser und Kanal) ...

Weiterlesen »

Neues faires Tarifsystem für alle?

Badner Bahn schlechte Stimmung

Wie wir täglich alle sehen und merken, erstickt der Bezirk Mödling im Autoverkehr. Die Gemeinden im Bezirk versuchen mit großen Anstrengungen die FahrzeuglenkerInnen auf öffentliche Verkehrsmittel einzustimmen. Im Juni d. J. wurde für ganz Niederösterreich ein neues Tarifsystem eingeführt, das mit dem Untertitel ‚faire Preise‘ die meisten BenutzerInnen öffentlicher Verkehrsmittel mehr verärgert, denn beglückt hat. Vor allem für die Wiener ...

Weiterlesen »

‚Am Steinriegel‘ eröffnet

In den Sommermonaten wurde der nördliche Teil der Straße ‚Am Steinriegel‘ aufgeschlossen und neu errichtet. Im Rahmen dieser Arbeiten wurde auch ein Mischwasserkanal errichtet, die Ortswasserleitung verlängert und eine öffentliche Beleuchtung eingerichtet. Die für das Projekt zuständigen Abteilungen Bauamt, Leitung Christian Stocek, für den Erwerb der erforderlichen Grundstücke, Infrastruktur, Leitung Franz Grill, für den Straßenbau und der Wirtschaftshof mit Helmut ...

Weiterlesen »

Busfahrverbot am Liechtenstein

Jahrelange Benutzung der Umkehre am Hausberg/Schloss Liechtenstein durch Besucherbusse machten im Vorjahr eine Komplettrenovierung der Fahrbahn inklusive Randbereich notwendig. Nach einem Initiativantrag der AKTIVEN im Verkehrsausschuss und der Genehmigung durch die BH Mödling konnte ein Busfahrverbot ab Parkplatz Liechtenstein errichtet werden. Gerhard Soural

Weiterlesen »

Moderne und barrierefreie Badner Bahn-Haltestelle am Sankt Nimmerleinstag

Zuletzt konnten wir in der NÖN und anderen Gazetten lesen, dass die Umbauarbeiten für die Haltestelle Neu-Guntramsdorf gestartet wurden. Die Zugänge zur Haltestelle, ein überdachter Fahrradabstellplatz und ein barrierefreier Zugang zum Mittelbahnsteig sind geplant. Transparente Architektur und LED-Beleuchtung werden für ein höheres Sicherheitsgefühl sorgen. All das wird uns nun schon seit Jahren von den leitenden Managern der Lokalbahnen für unsere ...

Weiterlesen »

‚Gerechte‘ Tarife?

Seit 6. Juli 2016 gibt es im Rahmen des VOR neue Tarife für öffentliche Verkehrsmittel. Zonengrenzen und Überlappungszonen wurden aufgelassen, nur die Kernzone Wien  beibehalten, Vorverkaufskarten eliminiert und der Speckgürtel um Wien, aber auch weiter entfernte Destinationen in Niederösterreich und Burgenland, mit neuen Tarifen beglückt. Aufgrund der zum Teil heftigen Erhöhung der Kartenpreise – vor allem in den stadtnahen Gebieten ...

Weiterlesen »

Tempo 80 auf der Autobahn soll kommen

Maria Enzersdorf unterstützt die Bemühungen von Wiener Neudorf, auf der Teilstrecke zwischen SCS und Wiener Neudorf eine 80km/h-Begrenzung auf der A2 zu bekommen. Die Gemeinde Wiener Neudorf engagiert sich schon seit langem dafür, dass die 80km/h-Beschränkung auf der A2 (Südautobahn) bis zum Ende ihres Gemeindegebietes verlängert wird. Die Lärmbelästigung und die Feinstaubbelastung seien zu hoch. Ein Ansinnen, das auch von ...

Weiterlesen »

E-Mobilitätsforum

Die Energie-und Umweltagentur Niederösterreich  (eNu) veranstaltete am 18. November 2015 ein „UMWELT.GEMEINDE.RAT.Forum“ mit dem Schwerpunkt „Elektro-Mobilität in der Gemeinde“. Das Ziel, das sich Niederösterreich gesetzt hat, ist u.a., den Ressourcenverbrauch zu minimieren, fokussiert auf e-car/e-carsharing. Bis 2020 sollen sich bis zu 50.000 e-cars auf unseren Straßen bewegen. Derzeit halten wir in etwa bei über 1.000 e-cars in Niederösterreich. Die elektrische ...

Weiterlesen »

Rätselhaft oder heiteres Schilderraten

Wie uns Mitbürgerinnen und Mitbürger in unseren Sprechstunden mitgeteilt haben, gibt die neue Gehsteig-Markierung auf der Hauptstraße/Eingang Rathauspark Rätsel auf (siehe Bild). Darf man hier nicht weitergehen? Muss man in den Park abbiegen? Oder ist gar Mann mit Kind ab hier nicht mehr erwünscht? Kein Grund zur Sorge: Tatsache ist, dass im Zuge der Sanierung der Hauptstraße auf dem Stück ...

Weiterlesen »

Informationsveranstaltung „Am Steinriegel“

Am 17.9.2015 fand eine Informationsveranstaltung über das Straßenprojekt „Am Steinriegel“ für die derzeitigen und zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner im Rathaus der MG. Maria Enzersdorf statt. Nach einführenden Worten des Bürgermeisters und der Projektvorstellung durch Herrn Dipl.Ing. Helmut Rennhofer, Zivilingenieur für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft, konnten die zahlreich anwesenden Anrainer Fragen und Vorschläge zum geplanten Projekt einbringen. Diese Veranstaltung zeigt, dass Bürgerbeteiligung ...

Weiterlesen »

E-Mobilitäts-TESTtag

Am 30. Mai 2015 fand in Melk der E-Mobilitäts-TESTtag statt. Früh angereist, in der Hoffnung, viele Autos, Scooter, E-Bikes und andere E-Fahrzeuge testen zu können, waren wir überwältigt von der Anzahl an Menschen, die dasselbe vorhatte. Das Interesse an dieser Veranstaltung war riesig, ein gutes Zeichen! Die Aufbereitung der Energiethemen für die jüngsten Besucher fand ich besonders gelungen: Neben einem ...

Weiterlesen »

Bürgerbeteiligungsprojekt – EVN-Stromtankstelle in der Südstadt

In diesem Sommer wird auf dem EKZ-Parkplatz Johann Steinböck-Straße/Ecke Hohe Wand-Straße eine EVN-Stromtankstelle mit 5 Stellplätzen errichtet, umweltfreundlich betrieben mittels 78 Solarpanelen. Ein Teil dieses Projektes  soll durch Beteiligung unserer Bürgerinnen und Bürger finanziert werden.  Die Module sind zum Stückpreis von Euro 600 zu erstehen. Pro Person können 2  Panele erworben werden, pro Solar-Modul werden über 13 Jahre Euro 44,44/Jahr ...

Weiterlesen »

Stiefkind Badner Bahn-Station Maria Enzersdorf-Südstadt

Nach Vorsprache von Vizebürgermeister Andreas Stöhr und mir bei Vorstandsdirektor Dr. Stöger und dessen Ankündigungen in der Sitzung des Verkehrsausschusses im vorigen Jahr, wurde eine erste Verbesserung der Badner Bahn-Station versprochen. Es sollte für eine bessere Ausleuchtung der Station und für eine Kamerabewachung gesorgt werden. Stattdessen wurden beim Stationsgebäude die Wände neu gestrichen und die Metallleisten an den Stufenrändern neu ...

Weiterlesen »

Hauptstraßensanierung zwischen Johannesstraße und Josef Leeb-Gasse

Am 15. April 2015 fand im Schloss Hunyadi ein Informationsabend zum Straßensanierungsprojekt Hauptstraße statt. Von über 400 geladenen Anrainern kamen nur gezählte 10 Personen. Ziviltechniker Dipl.Ing. Paikl erklärte das Projekt ausführlich mittels einer Powerpointpräsentation, bei der das zukünftige Straßenbild auch anhand von Fotomontagen gezeigt wurde. Anschließend konnten mit dem Planer, mit Bürgermeister Dipl.Ing. Zeiner und den anwesenden GemeindvertreterInnen (GfGR Schuh, ...

Weiterlesen »

Tempo 80 km/h-Beschränkung auf der Südautobahn im Verlauf der Gemeindegebiete Brunn – Maria Enzersdorf – Wiener Neudorf

Die Parteiunabhängigen AKTIVEn solidarisieren sich mit der Gemeindevertretung und den BürgerInnen von Wiener Neudorf, um eine Tempo 80 km/h-Beschränkung auf der Südautobahn im Verlauf der Gemeindegebiete Brunn – Maria Enzersdorf – Wiener Neudorf zu erreichen. Die Wiener Neudorfer haben sich in einer Umfrage mit 83 % für diese lärmreduzierende Maßnahme ausgesprochen.  Bereits im Frühjahr haben wir AKTIVE eine Resolution im ...

Weiterlesen »

Gibt es ein offizielles, gültiges Verkehrskonzept für Maria Enzersdorf ?

Vor kurzem erreichte mich die folgende Anfrage eines Mitbürgers: gibt es ein offizielles, gültiges Verkehrskonzept für Maria Enzersdorf (oder den Maria Enzersdorf beinhaltenden) Großraum? wenn ja, ist dieses öffentlich? – Könnte ich das als Bürger von Maria Enzersdorf bekommen? wie? bei Ihnen? wenn nein, wie erfolgen dann die Planungsentscheidungen? gibt es Verkehrszählungen für den Ort? Gerne gebe ich Ihnen meine ...

Weiterlesen »

Verkehr auf Gehwegen in der Südstadt

Schild Südstadtzentrum

Bewohner aus der Erlaufstraße klagen seit Jahren – vor allem Mütter mit Kleinkindern –  über Autofahrer, die, aus der Ottensteinstraße kommend, eine Abkürzung entlang der Wohnblocks in Richtung Kindergarten oder Volksschule nehmen. Laut Straßenverkehrsordnung ist jedwede Zufahrt, ausgenommen Einsatzfahrzeuge, verboten. Zum Aus- und Einladen schwerer Gegenstände (z.B. Möbellieferung, etc.) können bei der Bezirkshauptmannschaft Mödling kostenpflichtige Ausnahmegenehmigungen erwirkt werden. Jeder wird ...

Weiterlesen »

Für Sie erreicht!

Als Vorsitzender des Verkehrsausschusses kann ich die erfreuliche Mitteilung machen, dass wir wieder einige Verbesserungen der Verkehrs- und Parkplatzsituation in Maria Enzersdorf erreicht haben: In Kooperation mit der EVN, die Eigentümerin der Privatstraße zur Badner Bahn ist, wurden 21 neue Parkplätze für die Nutzer der Badner Bahn geschaffen. Vor der Volksschule in der Südstadt haben wir in Kooperation mit Schulleitung ...

Weiterlesen »

Brief eines Südstädters

Südstadtweg

Die Versprechen vom Bürgermeister…… Bei der Ortsbegehung im April waren die Südstadtwege so ein großes Thema, dass sie sogar in der ÖVP-Zeitschrift erwähnt wurden. Im Bereich der Erlaufstraße wurden die Wege aufgrund neuer EVN-Leitungen gerade neu gemacht so konnten die Anwohner der Erlaufstraße rechtzeitig vor der neuen Asphaltdecke auf die alten Mängel hinweisen. So wurde dem Bürgermeister gezeigt, dass der ...

Weiterlesen »

Neues zur Badnerbahn-Station Maria Enzersdorf Südstadt

Nachdem wir AKTIVE eine großangelegte Kampagne gestartet haben (Information, Petition, unser einstimmig angenommener Resolutionsantrag im Gemeinderat), die letztendlich die Komplettsanierung der Badnerbahn-Station Maria Enzersdorf Südstadt inklusive barrierefreiem Zugang (Lift) zur Folge haben soll, hat die AG der Wiener Lokalbahnen als Erstmaßnahme wenigstens einmal die Wände gestrichen, die Stiegen ausgebessert und eine Grundreinigung durchgeführt (siehe Fotovergleich). Ich konnte mich selbst von ...

Weiterlesen »

Tempo 50 auf der J.Steinböck Straße

Tempo 50 auf der ganzen Länge der Johann Steinböck-Straße Auf vielfachen Wunsch der Südstädter Bevölkerung wurde von der Gemeinde Maria Enzersdorf bei der Bezirkshauptmannschaft der Antrag auf Geschwindigkeitsreduktion auf Tempo 50 auf der ganzen Länge der Johann Steinböck-Straße gestellt. Am 16. Juli fand im Technikzentrum die Besprechung mit Vertretern der Bezirkshauptmannschaft, der MG. Maria Enzersdorf, der Exekutive und einem Verkehrssachverständigen ...

Weiterlesen »

Wird die restliche Hauptstraße 2015 saniert?

Die Hauptstraße im Abschnitt zwischen dem Rathaus (Höhe Johannesstraße) und unserer Ortsgrenze zu Mödling (Grenzgasse bzw. Perlgasse) ist längst sanierungsbedürftig. In den letzten Jahrzehnten gab es zwar immer wieder Verbesserungsmaßnahmen, diese wurden aber nur notdürftig umgesetzt. Die Hauptstraße gleicht in diesem Bereich nicht nur optisch einem Fleckerlteppich, sondern ist auch bautechnisch überholt. Außerdem ist der Kanal zu erneuern. Mit Mödling ...

Weiterlesen »

Autobahn: Tempolimit jetzt!

Fritz Otti

Bereits seit etwa drei Jahren setzen wir AKTIVE uns verstärkt für Maßnahmen zur Verringerung der Lärmbelästigung in unserer Gemeinde ein. Ein wesentlicher Faktor, der die Lebensqualität vieler MitbürgerInnen – manchmal massiv – einschränkt, ist der Autobahnlärm. Viele Maßnahmen, nur nicht bei uns? Nicht verständlich ist, dass es entlang der Autobahn in der Höhe von Maria Enzersdorf – also zwischen Brunn ...

Weiterlesen »

Umweltpreis Maria Enzersdorf 2013

Zwei Projekte – „Solarthermie Wienerbruckstraße 93-99″ (AUSTRIA AG) und „Biodiversität Rauchkogel“ (Rauchkoglergemeinschaft zur nachhaltigen Bewirtschaftung der Weinbaulandschaft“) – wurden eingereicht und von einer Jury, sowie von Gemeindevorstand und Gemeinderat als preiswürdig befunden. Die Preise werden im Rahmen der Maria Enzersdorfer Kulturtage am 9./10. November übergeben. Große Anstrengung und viel Herzblut stecken in den Projekten, die uns zeigen, wie Umweltbewusstsein innovativ ...

Weiterlesen »

Vorschau auf den neuen Fahrplan 2014

Vor kurzem gab es einige Irritationen über die angebliche Einstellung der Buslinie 260. Eine Informationsveranstaltung des VOR (Verkehrsverbund Ostregion) für die Gemeinden im Süden von Wien am 23. Oktober 2013 brachte uns wichtige Informationen über die Neuordnung des öffentlichen Regionalbus-Verkehrs.Wichtigste Änderung ist, dass die Regionalbusse grundsätzlich nicht mehr nach Wien hinein verkehren, sondern an den nächstgelegenen U-Bahn- und Schnellbahn-Stationen am ...

Weiterlesen »

Radrettung – die Dritte

Seit sechs Jahren tourt die Radrettung durch Wien. In den letzten Jahren hat das kompetente Team über 8000 Fahrräder gecheckt. Im Mai kommen die Profis wieder nach Maria Enzersdorf, überprüfen kostenlos Ihr Fahrrad und leisten so einen wichtigen Beitrag zur Radfahrsicherheit in unserer Gemeinde. Samstag, 4. Mai 2013, 9-12 Uhr, beim Bauernmarkt vor dem Rathaus. Kostenlos! Die Radrettung begutachtet Ihr Fahrrad, macht ...

Weiterlesen »